Posts

Es werden Posts vom Januar, 2016 angezeigt.

CD des Monats: AVANTASIA - Ghostlights

Bild
Ich ärgere mich gerade sowas von, dass ich die ersten beiden "The Metal Opera"-CDs von Avantasia aus den Jahren 2001 und 2002 verkauft habe. Die hätten mir prima Dienste leisten können.
Wenn nämlich Tobias Sammet am 25.02. den deutschen Vorentscheid zum ESC gewinnt und Deutschland mit einem kollektiv verdutzten "Was? Wir haben international erfolgreiche Musiker?" aufheulend staunt, während Radiosender, RTL und BILD investigativ recherchieren, dass Dieter Bohlen so eventuell vielleicht doch nicht unser einziger Komponist sein könnte sondern hauptsächlich ein alter, peinlicher proll-lingostammelnder Fleischbegucker. Dann würde ich mich mit meinen CDs hinstellen wie der Wachturm-Jünger in der Fußgängerzone und wie damals die olle Kleinregal-Krämerin in der Karamellbonbon-Werbung sagen:  

"Den Tobi? Ja klar kenn ich den. Schon lang. Der kam doch immer zu mir und ließ sich meine ganzen alten MAGNUM-Schallplatten auf Kassette überspielen. Einen Song musste er imme…

IniRadio #328: George Thorogood & The Destroyers - Steady Rollin' Man (House Electro Bootleg)

Ich schiebe wieder eine ruhige Kugel, sprich: bin im Flipperwahn. Seit der famose Colin Gaebel auf Rocketbeans.tv eine eigene Pinball-Show etabliert und die von seinen Gästen erspielten Highscores zur Überbietung freigegeben hat, rolle ich wieder mit beständig ruhigen Zeigefingern die virtuellen Silberkugeln über diverse Tische. Bei "Tales of the Arabian Nights" konnte ich mir schon mal die Top-Platzierung sichern (siehe hier ab Minute 18:40), was ich umgehend in mein Büchlein der großen Lebensleistungen eintragen werde.

Zur nächsten Sendung am 7. Februar erwarte ich mindestens einen von Rockstah inszenierten Drive-by und einen harten Diss-Track including meinen Namen, meine Mutter und einem Hund, wenn er erfährt, wie krass ich seinen Score bei "Theatre of Magic" zerschossen habe.

Bis dahin: George Thorogood in einer House Electro Bootleg-Version.


The Spiderwick Chronicles Faux Pas

Bild
Ja, den hatte ich noch auf chili.tv rumliegen, wo ich mir vor Weihnachten ein Konto angelegt und dank diverser Gutscheine viel zu viele Filme sichern konnte. Weil die Leihzeit abzulaufen drohte, schaute ich mir "The Spiderwick Chronicles" an und war wirklich der Meinung, dass die Rolle des Vaters der kleinen Lucinda Spiderwick vom jüngst verstorbenen Alan Rickman gespielt wurde.

Tja...ein kleines Tränchen hab' ich wirklich zerdrücken müssen. Bis ich auf IMDB nachschaute.

Undercover Boss: Starkiller Base

Bild
Saturday Night Live hat doch noch seine großartigen Momente.
Wie hier Kylo Ren als Undercover Boss.


Weil mir nichts eingefallen ist (2)

Eine schöne, neue Kategorie, in der ich einfach alte bis uralte Texte reinkloppe. Warum?
Weil mir nichts eingefallen ist! 

Ich bitte um Verzeihung, ich bin aktuell im Olympiafieber. Nicht wegen der Medaillen, nicht wegen der Sportler, nicht mal wegen der Disziplinen. Nein, die Berichterstattung, die Reporter, das wunderbar fallende Haar von Katrin Müller-Hohenstein haben es mir angetan. Zwei Dinge gilt es aus dem Land des Ahornblattes und der irgendwie nie für offizielle Wettbewerbe befahrbaren Skipisten mitzunehmen: das Leben 2010 ist superbäh und Olympiareporter sind die einzigen, die uns den Weg aus Superbäh zeigen können. Ein Beispiel gefällig?

Life is good.You just have to keep your expectations low.Really, really, really low.  Eine Weisheit obama'schen Ausmaßes, mir irgendwann eingefallen und ich traue mich nicht, danach zu googlen. Am Ende habe ich nur einen viel gescheiteren Kopf als mich raubzitiert. Wunderbare Botschaftsverkünder in dieser Hinsicht sind die S…

Weil mir nichts eingefallen ist

Eine schöne, neue Kategorie, in der ich einfach alte bis uralte Texte reinkloppe. Warum?
Weil mir nichts eingefallen ist!

Meinem Bruder habe ich auch zwei ganz vorzügliche Geschenke gemacht: einen Heimtrainer und einen CD/DVD-Schrank. Wobei beide letztendlich von mir genutzt werden und das wirkliche Geschenk darin besteht, dass ich mit meinen beiden linken Händen den ganzen Kram zusammentackern darf, während mein Bruder mir dabei zusieht. Das sind so die Momente, auf die er sich das ganze Jahr über freut.

Alle paar Sekunden ein fröhliches "Klappt's nicht?", kilometerbreites Grinsen, wenn ich die Schrauben wie üblich nicht richtig reinkriege und sich erste Anzeichen des
"Ich-schmeiß-gleich-alles-zum-Fenster-raus"-Syndroms an meiner Halsschlagader offenbaren. Den Rollcontainer vom letzten Jahr (den wir liebevoll Wackelpeter nennen), dessen Schubladen man um Himmels willen nie wieder öffnen darf, weil akute Gesamtcontainereinsturzgefahr besteht, krieg…

Ice Cube, Kevin Hart & Conan Help A Student Driver

Bild
Die wohl beste Fahrstunde der Welt.

Seriencheck (86)

Bild
Neues Jahr, neuer Seriencheck.
Für diese megatolle, einfallsreiche Einleitung habe ich extra bis Januar gewartet.
Und darf nun die Abschlusswertungen für zum Teil schon lange beendete Serienstaffeln nachreichen.
Ich finde, das hat sich gelohnt.

HOMELAND (SEASON 5)


Berlin, Berlin, wir terror'n nach Berlin.
Carrie Mathison hat es in unsere schöne Bundeshauptstadt als Sicherheitsberaterin einer gemeinnützigen Organisation verschlagen. Zusätzlich werden der CIA brisant wichtige Geheiminformationen aus den Datenbanken gehackt, die in den Händen einer Whistleblowerin landen. Wie etwa, dass die USA alles und jeden ausspionieren, was nicht bei drei einen amerikanischen Pass vorlegen kann. Und natürlich liegt ein Anschlag von islamistischen Terroristen im Busch. Edward Snowden, IS, Spionage, Geheimdienste, Überwachung, Datensammlung, Hacker - alles drin. Wahrscheinlich mache ich mich mit dem Schreiben dieser Zeilen selbst schon verdächtig.

[My dear friends at the NSA, this is just a short s…

IniRadio #327: Avantasia - Mystery Of A Blood Red Rose

Bild
Ein frohes neues Jahr alle zusammen.
Zu Beginn gleich mal pompös-rockiges Liedgut, nämlich der Opener des anstehenden Avantasia-Albums "Ghostlights". Klingt mir schwer angenehm meatloafig in den Ohren und darf deshalb hier rein.
Tobias Sammet und seine All-Stars kommen übrigens Ende März in die Saarlandhalle, wo ich vor viel zu langen Jahren auch einem Konzert des Altmeisters Marvin Lee Aday beiwohnen durfte. Passt.